Distance Learning Tipps – Podcasts



Früher gab es Hörspiele…

Die meisten von uns kennen Podcasts. Sie wissen nicht was das ist? Ein Podcast ist eine Serie von meist abonnierbaren Mediendateien über das Internet. Das bedeutet ein Podcast ist Ihre eigene kleine Radio- oder Fernseh- Sendung, die über das Internet übertragen wird. Selbst wenn sie nichts mit dem Begriff anfangen können, was ich aber gar nicht annehme, unsere Schüler und Schülerinnen kennen sich mit der Materie aus. Sie sind mit Plattformen wie Apple Podcast und YouTube aufgewachsen. Das lässt sich nun perfekt für unsere Zwecke verwenden.


Wie wäre es zum Beispiel die Schüler anzuweisen einen Podcast über ihren Lernerfolg zu führen. Dies könnte in kurzen Audio Reflektionen erfolgen. Oder starten Sie mit ihren Schülern und Schülerinnen einen YouTube Kanal, und lassen die Kinder dafür Inhalte produzieren, von denen die Besten veröffentlicht werden (sofern die Schüler einverstanden sind).

Ein Beispiel. Ich habe meinen Schülern letzte Woche einen Arbeitsauftrag gegeben. Sie mussten ein Video für den Englisch Unterricht produzieren. In diesem Video mussten sie die Grammatik von „to be allowed to“ anwenden. Sie sollten ein Video drehen zum Thema: „What you are not allowed to do…“



Tipps für den eigenen Podcast

Sollten Sie als Lehrer planen einen Podcast für Ihre Schüler und Schülerinnen anzulegen (oder gar einen für die Kollegen, um Ihre Tipps und Tricks zu teilen), habe ich hier ein paar grundlegende Tipps für Sie:

Konzept

Jede Sendung sollte ein Konzept haben, und möglichst gut durchgeplant sein. Es kann nicht schaden bereits den Text, oder einzelne Textbausteine vorbereitet zu haben, bevor man auf Sendung geht.

Sprechen

Es kann auch nicht schaden einige Sprechübungen vor den Aufnahmen durchzuführen. Außerdem ist es sinnvoll vorher Probeaufnahmen anzufertigen, um festzustellen wie die eigene Stimme klingt, oder ob man vielleicht noch etwas an seiner Stimmlage (oder eventuell den Dialekt) verändern sollte.

Aufnahme

Ich verwende für Audio Podcasts immer die App GarageBand. Sie ist kostenlos und bietet viele Möglichkeiten zur Bearbeitung von Aufnahmen. Außerdem kann man die fertigen Podcasts direkt in Apple Podcast exportieren. Es schadet außerdem nicht, ein externes Mikrofon zu verwenden. Die in den meisten portablen Endgeräten verbauten Mikrofone, bieten keine besonders gute Aufnahmequalität.

Jingles

Und den Wiedererkennungswert ihres Podcasts zu erhöhen, empfiehlt es sich eventuell einen Eröffnungsjingle oder eine bestimmte Themenmusik einzubauen. Zur Herstellung von Jingles oder Themen empfiehlt sich ebenfalls die App Garage Band.


Edufunk – Ein Podcast für Lehrer und Lehrerinnen


Sebastian Funk und Anna Weghuber betreiben seit letztem Jahr den Podcast EduFunk. Das Team rund um den EduFunk steht für Sie selbst im Klassenzimmer (im Normalfall) und bringt aktuelle Themen direkt aus dem digitalen Unterricht. Die Themen umfassen:

  • Digitaler Unterricht und Medien
  • Methoden
  • Tablets und Apps


Das Ziel von EduFunk ist es Lehrer und Lehrerinnen zu inspirieren und ihnen Mut zu geben mit Neugier die Möglichkeiten digitaler Medien im Unterricht zu entdecken. EduFunk bietet wöchentlich eine neue Folge. Die letzten beiden Sendungen mit Bezug zur aktuellen Lage finden Sie hier (Es wurde angekündigt ab heute täglich eine Folge zu produzieren, solange das Homeoffice andauert):



EduFunk in sozialen Netzwerken:



Artikel zum Thema:

Lehrer Podcasts für die freie Zeit

Podcasts im Unterricht

Podcasts im Unterricht sinnvoll einsetzen

Podcasts produzieren im Unterricht

Podcast Entstehung

Podcasts für Lehrer

Wissenschaftliche Artikel zum Thema

Podcasts im Unterricht herstellen

Linksammlung Schule.at

GarageBand

Apple Podcasts

Apps:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.